• Imagem 6
  • Imagem 1
  • home_1
  • Imagem 3
  • Imagem 4
  • home_2
  • Imagem 5
  • home_
  • Image 7
  • Image 8
  • Imagem 2

Zur Ruhe kommen, entspannen, genießen....

Nur das leise Rauschen des Meeres, das sanfte Rascheln des Windes in den Bananenstauden und das Singen der Vögel sind an diesem ganz besonderen Ort an der Südwest-Küste Madeiras zu hören.

30 Meter vom Meer entfernt, in einer der exklusivsten Lagen der Insel, liegen die vier komfortablen Appartementhäuser Casa Nenufar und Casa Frangipani sowie seit April 2016 Villa Palmeira und Villa Rosa, inmitten einer riesigen Bananenplantage mit direktem Blick auf das Meer.

Hier können Sie ganz ohne Stress und Hektik das ganzjährig milde Klima eines der sonnenreichsten Spots der Insel genießen. Selbst im Hochsommer wird es nie heißer als 30°C, im Winter selten kühler als 20°C.

Kein Durchgangsverkehr stört die totale Entspannung. Genießen Sie die Sonne, nehmen Sie ein erfrischendes Bad im privaten, gepflegten, tiefblauen Pool oder schmökern Sie einfach im Schatten saftig grüner Bananenstauden in einem Buch.

Von unseren Gästen bekommen wir immer wieder das Feedback, wie schnell es hier an diesem besonderen Ort gelingt, den hektischen Alltag loszulassen und in eine entspannte Urlaubsstimmung einzutauchen.

Die Appartements lassen bezüglich Komfort und Ausstattung keine Fragen offen.

Durch die versetze Anordnung der Häuser am östlichen und westlichen Ende der Pool-area bietet jedes Appartement mit eigenem Zugang und eigenem Freisitz die nötige Privatsphäre. Unseren Gäste suchen (und finden) genau die familiäre Atmosphäre einer kleinen Anlage, abseits des Massentourismus.

Spätestens nachdem wir das erste Mal von der Terrasse aus eine Schule vorbeischwimmender Delfine gesehen hatten, war uns klar, was zu tun war. Die ganze Anlage hat eine grüne Energiebilanz, alles Warmwasser produzieren wir mit Solarthermie, unseren Strom mit sauberer Photovoltaik.

Trotz der spektakulären Lage benötigt man nur 5 Minuten mit dem Auto nach Calheta Villa, wo neben den beiden kostenlosen goldenen Sandstränden (den einzigen Sandstränden der Insel) ein Yachthafen, ein Kulturzentrum, ein Supermarkt und einige abwechslungsreiche Restaurants für die nötige Infrastruktur sorgen.

Ursprünglich aus Deutschland stammend, leben und arbeiten wir seit 2007 auf der wunderschönen Insel Madeira. Meine Frau betreibt ein Dental-Labor, ich arbeite als Lichtdesigner im Bereich Architektur. Unser Wohnhaus liegt nur wenige Meter neben den beiden Appartements. Gerne stehen wir Ihnen während Ihres Aufenthaltes mit Rat, Tat und Insider-informationen zur Verfügung.

Karte

Suchen